sprys.de


CMS Systeme und deren Eigenschaften

Joomla,

ist ein stark erweiterbares CM-System, dieses lässt sich auf große Communitys anwenden. Jommla ist besonders geeignet für Unternehmen oder Informationsportale.

Typo3,

ist ein umfangreiches open Source CM-System, für große Internetplattformen oder Portallösungen. Die Benutzeroberfläche ist leicht handelbar wobei die Intallation Fachwissen erfordert.

Drupal,

ist ein durchaus stabiles CM-Sytem welches auf eine Jahrelange Entwiklungszeit zurückgreift. Das System ist vorallem geeignet um Communitys Seiten mit vielen Benutzer zu verwalten.

Wordpress,

kann man in erster Linie als ein WP-System (Weblog-Publishing-System) eingliedern. Dieses ist besonders geeignet bei Erstellung von häufig zu aktualisierenden Webseiten. Zuhnemend wird Wordpress für einfache Firmen Webseiten verwendet in dem informations Blogs erstellt werden.

Grundvoraussetzung für diese CM-Systeme sind.
Einen Webserver mit Linux oder Windowsserver auf den ein Apache Server (empfholen) läuft. Datenbanken wie MySQL oder PostgreSQL sind erforderlich. Als Scriptsprache wird PHP verwendet. Jedes dieser Systeme hat einen Administrations Bereich Backoffice, in dem man die Seiten, Benutzer, und weitere Module verwalten kann.
 

Copyright und Warenzeichen.
Die Darstellung der einzelnen CM-Systeme wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt erarbeitet. Dennoch können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Die Verfasser weist ausdrücklich darauf hin, dass weder eine Garantie noch die juristische Verantwortung oder Haftung für Folgen aufgrund fehlerhafter Angaben übernommen werden. Der Verfasser ist gegenüber Fehlermitteilungen und Verbesserungsvorschlägen aufgeschlossen.
 

Weiterführende Informationen entnehmen Sie den Links